Ein gemütlicher Vorleseraum

Heute möchte ich einen Entwurf zeigen, den ich schon vor längerer Zeit für eine liebe Bekannte erstellt habe.Örtliche Buchhandlungen bieten immer wieder Autorenlesungen an. Schon öfter wollte ich hier bei uns in Trier an einer solchen Lesung teilnehmen. Leider habe ich es noch nie geschafft. Mittlerweile schon vor anderthalb Jahren bat mich aber eine liebe Bekannte aus Ahrweiler um einen Entwurf für einen Lesungsraum in ihrer Buchhandlung.

Der Raum ist von der übrigen Buchhandlung abgekoppelt und kann so auch für eine Nutzung wie eine Autorenlesung oder ein Bilderbuchkino genutzt werden. In der Zeit, in der keine Veranstaltung stattfindet soll der Raum aber auch als normaler Ausstellungs- bzw. Verkaufsraum genutzt werden.

Ich habe also versucht die Ausstellungsmöglichkeiten für Bücher, Postkarten und kleine Geschenke mit wohnlichen Möbelstücken zu kombinieren, um so eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Bei Fragen zu den einzelnen Produkten darfst Du mich gerne anschreiben. Ich habe nun noch ein kleines Extra in Form von Buchtipps, die zu meinem aktuellen Lebens-Setting passen, vielleicht ist ja das ein oder andere für Dich dabei:

Eine kleine Bitte: Kaufe die Bücher beim örtlichen Buchhandel oder bestelle sie über eine KÖB, denn solche kleinen Projekte und Händler müssen unterstützt werden!

Ein kleiner Einblick in meine Entwurfsstrategie

Die Abstimmung auf Instagram war eindeutig und deshalb bekommt Ihr heute einen Einblick in meinen aktuellsten Entwurf. Ich hätte auch noch die Architektur des Mercedes-Benz-Museums in petto gehabt, aber die 20% müssen sich leider noch ein wenig gedulden.

Ich komme in eine Wohnung oder ein Haus und schaue mich ganz genau um, ich sehe Objekte und Möbelstücke, die bleiben dürfen und auch Dinge, die ich nicht im neuen Entwurf sehe.

Ein kleiner Einblick in meine Entwurfsstrategie

Entwurf für ein Gäste WC

Zu Gäste Wc´s habe ich schon immer eine besondere Beziehung. Die Wohnung in der wir aktuell wohnen, hat ein Gäste-WC und es ist die erste Wohnung in der ich wohne, die eines hat. Ich liebe es schon seit wir aus der Studentenbude in diese Wohnung gezogen sind. Das war für mich immer ein gewisser Ausdruck von Luxus. Dieser Raum hat mir fast in der kompletten Wohnung am besten gefallen und ich habe mich auch immer besonders gekümmert. Man will ja schließlich vor Gästen einen guten Eindruck machen, oder?

Entwurf für ein Gäste WC

Entwurf: Wohnen im Nordic-Design

Heute möchte ich Euch einen Entwurf im Detail zeigen, den ich kürzlich für eine junge Familie mit zwei kleinen Mädchen entwickelt habe. Die Aufgabe war folgende: Der Wunsch der Kunden war ein komplett neues Möbel- und Farbkonzept für einen länglichen Wohnraum. Der Raum sollte Ruhe ausstrahlen und für Entspannung sorgen nach einem stressigen Arbeitstag. Bedingung war ein großes Sofa für alle Familienmitglieder und vielleicht eine Lese-Ecke. Als mögliche Farbe wurde Blau genannt. Entwurf: Wohnen im Nordic-Design

Garibaldi Repubblica – Ein Museum für Mode und Design in Mailand

In meinem letzten Semester vor dem Diplom habe ich mich sehr gefreut bei einer ganz besonderen Frau meinen letzten Entwurf zu bestreiten. Vertretungsprofessorin Ingrid Bille, damals assoziiert bei Grimshaw Architects in London, heute selbstständig bei BilleBeyeScheid stellte diese spannende Aufgabe an einem fabelhaften Ort. Auch das Büro Grimshaw stellte sich dieser Aufgabe bzw. hatte sich dieser schon gestellt, das Ergebnis durften wir natürlich erst hinterher anschauen, um nicht befangen zu sein.
Garibaldi Repubblica – Ein Museum für Mode und Design in Mailand