Projekte-Update 01/2022

Ein frohes Neues Jahr! Seit Dienstag bin ich wieder im Studio-Office und kümmere mich um meine Projekte. Ich bin schon wieder mittendrin und es macht wahnsinnig viel Spaß. Zu Beginn des Jahres gibt es nun hier ein kleines Update über ein paar meiner aktuellen Bauvorhaben.

Neubau einer Garage inkl. Außenraumgestaltung in Pellingen. Die Statik liegt vor, der Entwurf ist mit den Bauherr:innen abgestimmt. Die Ausschreibung an die Rohbaufirmen und die Anfrage an den Zimmermann sind raus und ich darf mich in den nächsten Wochen mit den Kunden treffen, um über die weitere Zusammenarbeit zu sprechen.

Sanierung eines Mehrfamilienwohnhauses in Trier-Süd. Ich habe für die Eigentümer drei verschiedene Szenarien berechnet. Die Mehrheit hat entschieden, dass vorerst nur eine optische Sanierung gemacht wird. Die Ausschreibungsphase für die Gewerke Gerüstarbeiten, Betonsanierung, Metallbau, Putz-, Elektro- und Malerarbeiten hat begonnen und in zwei Wochen gehen die Leistungsverzeichnisse an die Firmen raus.

Anbau an ein Zweifamilienwohnhaus in Trier-Olewig in Kooperation mit meinem Kollegen Mario LimmerDie Bäder und die Küche sind gerade in der Detailplanung und die Absprachen mit dem Heizung-Sanitär-Installateur laufen. Kurzfristig hat sich das Projekt um die teilweise Sanierung des Obergeschosses erweitert. Die Arbeiten beginnen im Februar.

Entwurf für eine barrierefreie Wohnung in Ahrweiler. Ich habe die Planung in Sketch-Up erstellt und die Wohnung ist mittlerweile schon fast fertig. Die Bauherren haben die Koordination und Bauleitung vor Ort selbst übernommen. Vor Weihnachten wurden die neuen Fenster eingebaut und ganz bald darf Oma Johanna in ihre barrierefreie Wohnung einziehen.

Neubau einer Industriehalle mit darüberliegender Wohneinheit.  Im Dezember war der entscheidene Termin mit dem Lieferanten, der es möglich macht, dass gebaut werden kann. Nun fehlen nur noch ein paar Kostenentscheidungen, der Banktermin und dann kann es losgehen. Wir sind optimistisch und freuen und auf das neue Jahr und den anstehenden Bauantrag!

Umgestaltung Flur „im Schammat“ in Trier. Der Entwurf für die beiden Möbel steht, die Angebote von Schreiner und Schlosser liegen vor und sind so gut wie beauftragt. Die Angebote für die Maler- sowie die Putz- und Stuckarbeiten sind angefragt. Ich habe mich Mitte Dezember mit den Kunden getroffen, um gemeinsam die Farben auszuwählen. Das Projekt wird ab Ende Januar umgesetzt.

Um- und Ausbau eines Gartenhauses als Tinyhouse. Eine Familie möchte ein Gartenhaus für den Teenager-Sohn ausbauen. Es soll eine zweite Ebene und ein Mini-Badezimmer bekommen. Außerdem hat sich das Projekt in der Planungsphase um eine Außentreppe (siehe Beitragsbild) erweitert. Der Entwurf steht und die Angebotsanfrage an den Schlosser ist raus. Nächste Woche steht der Termin mit dem Sanitär-Installateur und die Kostenschätzung für das Tinyhouse an. Ich freue mich drauf!

Neubau für eine junge Familie. Kurz vor Jahresende habe ich noch einen Neubau-Auftrag erhalten. Vor vier Wochen habe ich zusammen mit dem Bauherren das Grundstück nivelliert. Ende Januar starte ich mit dem Vorentwurf. Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und über das Vertrauen, das mir geschenkt wird.

➡️ Und wer jetzt noch weiterstöbern möchte, klickt bitte hier: Architektin Knieps auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.