Entwurf für die Erweiterung eines EFH

Für eine junge Familie in Trier-Süd habe ich verschiedene Entwürfe zur Erweiterung des bestehenden Wohnhauses erstellt. Das Reihenhaus zählt aktuell 110qm auf drei Etagen, es besitzt einen Keller und einen nicht ausgebauten Dachboden. Die Familie hat sich vom ersten Tag an in den Altbau verliebt und möchte ungern umziehen. Die hohen Decken, die Dielenböden und die Originalfliesen im Eingangsbereich sollten erhalten werden. Die alte Holztreppe und der Charme des Hauses sollen weiter bestehen bleiben.

In den ersten Entwürfen habe ich mehr in den Obergeschossen umgestaltet und neu entworfen. Bei der vierten Variante habe ich mit dem Anbau einen neuen Erdgeschossgrundriss entwickelt, der die Bereiche Wohnen, Essen und Kochen vereint. Ein Teil des Anbaus besteht aus Glas (auch das Dach), so kommt viel mehr Licht in die untere Etage. Weiterhin wurde wieder ein Gästebad unten integriert, eine Garderobe mit Stellfläche und eine offene Küche.

Auszug aus dem Raumprogramm: 

  • weitere Räume
  • 2-3 Zimmer mehr
  • Rückzugsmöglichkeiten
  • evtl. ein Ankleidezimmer
  • Platz für ein zweites Kind
  • ein kleiner weiterer Raum für Wäsche, Crosstrainer, Schreibtisch & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.